Wir über uns

Schulausfall

Glatteis

Extreme Witterungsverhältnisse wie Straßenglätte oder Schneeverwehungen können zur Folge haben, dass Schülerinnen und Schüler die Schule nicht erreichen oder verlassen können, weil die Schülerbeförderung nicht mehr durchführbar ist oder weil die Zurücklegung des Schulweges eine unzumutbare Gefährdung darstellen würde.

  

Die Entscheidung darüber, ob Unterricht angesichts besonderer Witterungsverhältnisse stattfindet oder nicht, trifft der Landkreis Osnabrück. Bekannt gegeben wird möglicher Unterrichtsausfall entweder im Radio zur vollen und halben Stunde (z.B. NDR1 , NDR2, ffn, Hit-Radio Antenne) oder auf den Websites:

 

KATWARN, der neue Warndienst vom Landkreis Osnabrück

Der Landkreis Osnabrück bietet seit dem 07.11.2013 den Dienst KATWARN an, der über witterungsbedingte Ausfälle informiert. Damit KATWARN genutzt werden kann, ist eine neue Registrierung erforderlich.

Die Benachrichtigung über KATWARN kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen:

1. SMS-Benachrichtigungen 

Für eine Benachrichtigung per SMS muss im Rahmen der Anmeldung im System eine SMS mit dem Inhalt „KATWARN“ sowie der     eigenen Postleitzahl an die Service-Nummer 0163/ 755 8842 geschickt werden.

2. Zusätzliche Email-Benachrichtigung

Für eine Benachrichtigung per Email, die neben der Benachrichtigung per SMS aktiviert wird, ist ebenfalls eine SMS mit dem Inhalt „KATWARN“ an die Service-Nummer 0163/ 755 8842 zu senden. Nach Eingabe der PLZ muss noch die jeweilige Emailadresse, an die die Benachrichtigung geschickt werden soll, eingefügt werden.

3. KATWARN-App

Die App gibt es kostenlos für iPhones (ab iOS 5) und für Android-Smartphones (ab Version 2.3.3).

Hinweis zu den Kosten:

Für die Benachrichtigung durch KATWARN zahlt der Nutzer lediglich die SMS für die Anmeldung.

Nähere Informationen zu dem Anmeldeverfahren bei KATWARN sind auch auf der Homepage des Landkreises zu finden (https://www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/service/sms-bei-schulausfall).

 

 

Notgruppe

Unsere Schule ist eine verlässliche Schule. Trotzdem kann es in Ausnahmefällen dazu kommen, dass kein Unterricht stattfindet oder der Unterricht früher endet (z.B. bei „hitzefrei“).


 

Sollten Sie in solchen Fällen keine andere Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind haben, kann es nach Absprache in der Schule bleiben und wird durch die Betreuung bis zum Ende der 5. Stunde beaufsichtigt.