Kleine Füße – Sicherer Schulweg

Wenn Kinder alleine, mit ihren Eltern oder gemeinsam mit anderen Kindern zur Schule gehen, wirkt sich dies in zweierlei Hinsicht positiv aus: Sie fördern ihre Entwicklung und leisten einen Beitrag zum Umweltschutz.

Nicht immer ist es leicht, den sichersten Weg zur Schule zu finden und zu gehen. Aus diesem Grund traf sich kürzlich die Klasse 1b der Grundschule Bersenbrück mit Herrn Nehls von der Polizei Bersenbrück. Gemeinsam wurde überlegt, an welcher Stelle die Overbergstraße - für viele Kinder eine wichtige Zuwegung zur Schule -  so sicher wie möglich überquert werden kann. An dieser Stelle sprühten sie die gut erkennbaren gelben Füße auf. Nun können die kleinen Sicherheitsexperten ihr Wissen an die „Großen“ weitergeben.